Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungsprogrammAuf einen Blick

Samstag, 25.07.2020

Halt, wo rennst Du hin....

Meditationsvormittage für Anfänger und Geübte

„Die Energie folgt der Aufmerksamkeit“ Werner Heisenberg
Einfach da sein können, ohne etwas leisten zu müssen, und
Wesentliches durch Stille erfahren: In Zen-Meditation und
Eutonie (”gute Spannung”) geht es mehr um das Lassen,
das Zulassen und weniger darum, etwas zu tun. Spezielle
Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen dienen der
Harmonisierung des Muskeltonus. Stress wird abgebaut
und Sie können erfahren, wie sich innerhalb kurzer Zeit
das Gedankenkarussell beruhigt. Ihr Körperbewusstsein
verbessert sich, die geistige Wachheit wird gesteigert und
seelische Ausgeglichenheit erzielt.
Durch das Anschlagen der Klangschalen entstehen gleichmäßige
Klangwellen, deren Schwingungen sich im Körper
ausbreiten und so jede einzelne Zelle erreichen. Dadurch
kann der Energiefluss angeregt, Blockaden gelöst und tiefe
Entspannung erreicht werden. Nach einer kurzen Einführung
verläuft die Veranstaltung im Schweigen.

Bitte auf bequeme Kleidung und warme Socken achten.
1 – 2 Decken und, falls vorhanden, eigenes Meditationsbänkchen
oder -kissen mitbringen.

Referentin: Renate Laschinger, Gruppenpädagogin (TZI), Schwerpunkt Meditation
Termin: Sa., 25.07.2020 von 09.00 – 12.15 Uhr
Ort: Kath. Gemeindehaus Lohmehlen, Eichhörnchenweg 2
Beitrag: 25,- € pro Seminarvormittag
Anmeldung: erforderlich

Ort: Kath. Gemeindehaus Lohmehlen, Eichhörnchenweg 2, Tuttlingen