Spiritualität & Glauben


Blumen, Weihrauch, Kreuz und Fahnen

Zur Geschichte und Bedeutung von Prozessionen und Wallfahrten

Vortrag von Prof. Dr. Werner Mezger

Werner Mezger Foto IVDE Freiburg

Prozessionen gehörten und gehören zu den farbenprächtigsten Ausdrucksformen katholischer Frömmigkeit. Ob es die frühsommerlichen Umgänge an Fronleichnam mit den kunstvollen Blumenteppichen sind, die Flurumritte zu Pferd mit Hunderten oder gar Tausenden von Reitern, die oft schon vor Sonnenaufgang beginnenden Bittgänge um Christi Himmelfahrt, die viele Kilometer langen, zum Teil sogar mehrtägigen Fußwallfahrten zu bestimmten Gnadenorten, die aufwändigen Figuralprozessionen der Karwoche, die vor allem in Südeuropa eine zentrale Rolle spielen und wichtige Stationen der Passions- und Heilsgeschichte in Szene setzen – immer bilden sie einen unverwechselbaren Ausdruck der Kultur und Mentalität der Menschen, die an ihnen teilnehmen.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Vielfalt der Ideen, die zu diesen Formen populärer Religiosität geführt haben: in die Geschichte der Eucharistieverehrung, die Entwicklung des Reliquienkults, die Bedeutung des Wallfahrtswesens und nicht zuletzt in die Entstehung des geistlichen Schauspiels. Dabei wird vieles, was uns hierzulande vertraut und geläufig ist, in seine größeren kulturhistorischen Zusammenhänge eingeordnet. Und eben hierfür dient die Erweiterung der Perspektive über unsere engere Heimat hinaus auf andere Regionen Europas, wo die zentralen Ereignisse des christlichen Jahreslaufs oft mit ganz besonders spektakulären Ritualen begangen werden.

Werner Mezger, bekannt durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, Rundfunk- und Fernsehsendungen, war von 1996 bis 2021 Professor für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie an der Universität Freiburg i. Br. und Direktor des Freiburger Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa (IVDE). Nach wie vor ist er in mehreren wissenschaftlichen Projekten engagiert.


Leitung/Referent(in):  Prof. Dr. Werner Mezger
Termin(e): 

Mittwoch, 24.04.2024 um 19.30 Uhr

Ort:  Kath. Gemeindehaus, Pfarrgäßle 4, Böttingen
Beitrag:  auf Spendenbasis
Anmeldung:  ohne Anmeldung
Veranstalter:  Kath. Erwachsenenbildung Seelsorgeeinheit Oberer Heuberg

Zurück...


Aktuelle Veranstaltungen

„Die Welt ist ärmer geworden ohne Dich!“

Termin:  Fr., 19.04.2024, 9:30
Details und Anmeldung

Gymnastik fürs Gehirn - Thema: Frühlingserwachen für den Geist

Seminar
Termin:  Fr., 19.04.2024, 14:00
Details und Anmeldung

Glückliche Paare sprechen miteinander

Ein Workshop für Paare
Termin:  Sa., 20.04.2024, 9:00
Details und Anmeldung

Workshop Entspannte Beikostzeit

Termin:  Mo., 22.04.2024, 18:30
Details und Anmeldung

Offener Stilltreff

Termin:  Mi., 24.04.2024, 9:30
Details und Anmeldung

Blumen, Weihrauch, Kreuz und Fahnen

Vortrag von Prof. Dr. Werner Mezger
Termin:  Mi., 24.04.2024, 19:30
Details und Anmeldung

Kalender